Links überspringen
JESKO SIRVEND beim Kaffeeschnack mit Ren Kühn

JESKO SIRVEND beim Kaffeeschnack mit Ren Kühn

in

Jesko Sirvend ist Gewinner des dritten Preises und Publikumspreises 2015 und des fünften Platzes 2012 des renommierten Nikolai-Malko-Wettbewerb für junge Dirigenten in Kopenhagen. Seit 2009 ist er Dirigent der Akademischen Philharmonie Heidelberg. Darüber hinaus arbeitete er in den vergangenen Jahren mehrfach mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Staatskapelle Halle, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, dem Kritischen Orchester®, den Düsseldorfer Symphoniker, dem Berner Symphonieorchester und dem Zagreb Philharmonic Orchestra.
Jesko Sirvend studierte Dirigieren in der Klasse von Prof. Michael Luig an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er nahm an Meisterkursen bei Jorma Panula, Prof. Gunter Kahlert (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar), Prof. Johannes Schlaefli (Musikhochschule Zürich) und Prof. Colin Metters (Royal Academy of Music London) teil. Seine vorherige Ausbildung in den Fächern Schlagzeug und Klavier erhielt er am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main.

Mehr über Jesko gibt es auf http://www.jesko-sirvend.com/

Wieder in Düsseldorf

Wieder in Düsseldorf

in

Im November 2017 stand ich zum aller ersten Mal auf der Bühne der Tonhalle Düsseldorf. 2 Saisons lang durfte ich seit dem die Konzertreihe #IGNITION moderieren. Die Reihe besticht durch klassische Musik für ein junges Publikum. Auch diesen November werde ich wieder nach Düsseldorf zurückkehren.